Futterkranzproben

 

Futterkranzproben

15 Futterkranzproben von der Tierseuchenkasse  NRW  ( pro Mitglied  1 Probe)

 

Der Imkerverein „Rurtal“ Düren übernimmt die Kosten für 30 weiter Proben für Mitglieder

 die nicht durch die Tierseuchenkasse NRW Bezuschusst wurden  ( pro Mitglied  1 Probe)

 Stichtag für das Jahr 2018 ist der 31. August

Alle Proben, welche bis zu diesem Stichtag nicht angemeldet wurden, verfallen jedoch müssen alle vom Rurtal bezuschussten Proben  bis zum 31.12.2018  des Jahres gezogen (nicht nur angemeldet!) werden!

Die Rechnung wird sofort vom Imkerverein übernommen ( Keine Vorkasse für dem Imker ! )

Als Koordinator für die Vergabe der „Rurtal“-Proben wurde

 Peter Hendle  (02446 805 294 e- Mail:  bienen_peter@gmx.de  benannt.

Diese Vereinbarung gilt ausdrücklich nur für das Jahr 2018!

11.02.2018

________________________________________________